Skip to Contents

Kreuzung

Durch orthogonale Überlagerung zweier Linearbewegungen im 90-Grad-Winkel lässt sich die freie Bewegung in einer Ebene erreichen. Hierbei handelt es sich um eine erweiterte Anwendung der Linearbewegung. Die freie Bewegung in einer Ebene wird in den verschiedensten Anwendungsgebieten benötigt.

Kreuzlinearführung mit Kugelkäfig, Modell SCR ->  

  • ABSPIELENKlicken Sie auf die Schaltfläche, um die Animation zu starten.
  • PAUSEKlicken Sie auf die Schaltfläche, um die Animation zu unterbrechen.

Zur Darstellung des Bewegungsablaufs ist ein Flash Player erforderlich.


Orthogonalbewegung

Verfahren zur seismischen Trennung von Gebäuden

Verfahren zur seismischen Trennung von Gebäuden

 

Konstruktive Maßnahmen zur Absorption der Erdbebenstöße sind ein wirksames Mittel zum Schutz vor Beschädigungen aufgrund von Bodenschwingungen. Die orthogonale Anordnung von Linearführungen gestattet die freie Bewegung in einer Ebene. In Kombination mit Gummidämpfern bildet dies die Basis für das einzigartige Erdbebensicherungssystem von THK. Mit dem Know-how aus der Entwicklung von Linearführungen realisiert THK neue Systeme, die Gebäude, Gesundheit und Leben im Fall von Naturkatastrophen schützen können.